Erotik Lexikon

Erotik Lexikon

Surprise Erotik Lexikon

Erotik - Lust - Verführung - Sinnlichkeit und Spass! 

Lass Dich von Surprise Escort Service Schweiz auf eine kleine erotische Erkundungs-Reise mitnehmen!

Bestimmt hast Du Dich bei dem einen oder anderen Begriff im erotischen Bereich auch schon gefragt, was das jetzt genau heisst!
Mit unserem kleinen Erotiklexikon möchten wir Dir einen kleinen Einblick in die erotische Sprache geben und damit auch Deine Sinne und Deine Neugier sinnlich anregen....!

Agentur

Eine Agentur für Escort Service ist eine Plattform für die Vermittlung von erotischen Diensten. Der Kunde/die Kundin kann bei einer Escort Agentur Damen und Herren für eine bestimmte Zeit und ein im Vorfeld vereinbartes Honorar buchen. Der Service findet immer als Outcall, d.h. bei den Kunden zuhause, im Hotel oder anderem Wahlort statt.

Abendbegleitung

Eine Abendbegleitung durch eine Escort Dame oder einen Escort Herren ist in erster Linie eine Begleitung ohne sexuelle Dienstleistung. Z.B. zu einem Essen, Konzert, Theater, Event etc. Je nach Wunsch kann der Abend dann auch in die Nacht und mit erotischem Service verlängert werden!

Anal / Analverkehr

Unter anal, Analverkehr oder Analsex versteht man das Einführen des erigierten männlichen Penis in den Anus des Sexpartners.

Aphrodisiakum

Ein Aphrodisiakum ist ein Mittel zur Belebung oder Steigerung der Lust! Es wirkt spezifisch reizend und anregend auf das sexuelle Verlangen und Lustempfinden. Der Name stammt aus dem griechischen und ist von "Aphrodite" abgeleitet, der Göttin der Liebe!
Es gibt aphrodisierende Lebensmittel, wie z.B. Schokolade, Austern, Spargeln oder Gewürze, wie Ginseng, Safran u.a. Zur Steigerung der männlichen Potenz werden heute auch vermehrt Medikamente, wie Viagra oder Levitra usw. eingesetzt.

BDSM

Der Begriff BDSM setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen "Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism" zusammen und umschreibt eine vielgestaltige Gruppe von meist sexuellen Verhaltensweisen, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung, sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen in Zusammenhang stehen können.

Begleitagentur

Unter dem Begriff Begleitagentur versteht sich eine Dienstleistungsplattform, in unserem Falle eine Escort Agentur, die auch Begleiterinnen und Begleiter für Damen und Herren anbietet, die sich nicht auf sexuelle Dienstleistungen beziehen. Also für jegliche Art von Freizeitbeschäftigungen, Ausflüge, Essen, sportliche Aktivitäten, kulturelle Unternehmungen, Events und vieles mehr.

Begleitservice

Als Begleitservice im Escort benennt man die Begleitung einer Dame oder eines Herren für einen Abend, ein Essen oder eine Unternehmung, jedoch ohne zusätzliche sexuelle Dienstleistungen anzubieten.

Begleiterinnen

Begleiterinnen sind Frauen, die einen Herrn zu einem Dinner, Ausgang, Ausflug oder Event begleiten, aber ohne Sex!

Bisexuell

Als bisexuelle bezeichnet man die sexuelle Orientierung oder Neigung, wenn jemand sich zu Menschen beiderlei Geschlechts sexuell hingezogen fühlt.
Als Kurzform ist meist das Adjektiv "bi" gebräuchlich. 

Blind Date

Ein Blind Date ist eine Verabredung zwischen zwei Menschen, die sich bisher noch nie getroffen haben, bzw.nichts oder nur sehr wenig übereinander wissen.
Und vor allem auch nicht, wie der andere aussieht!

Callgirl / Callboy

Der Begriff Call Girl oder Call Boy setzt sich aus dem englischen "to call"=anrufen und Girl oder Boy zusammen. Das heisst, es handelt sich hier um eine Dame oder einen Herrn, die/der telefonisch für sexuelle Dienstleistungen bei den Klienten zuhause, im Hotel oder einem anderen Ort gebucht werden kann.

Cunnilingus

Als Cunnilingus (zusammengesetzt aus dem lat. cunnus=weibliche Scham und lingua=Zunge) bezeichnet man eine Form des Oralverkehrs, bei dem Sexualpartner (gleich welchen Geschlechts) die äusseren weiblichen Geschlechtsorgane, also die Klitoris, die Schamlippen oder den Scheideneingang,
mit der Zunge, den Lippen oder den Zähnen anregt.

Deep Throat

Deep Throat ist sowohl ein amerik. Pornofilm aus dem Jahr 1972, aber auch namensgebend für eine Sexualpraktik, bei der die Frau oder auch der Mann den Penis des Partners ganz tief in den Mund und bis hinunter in den Rachen aufnimmt.

Devot

Wenn jemand devot veranlagt ist, bedeutet das, dass die sexuelle Lust vor allem durch Unterwürfigkeit und Ergebenheit angeregt wird.
Der Devote wird gerne dominiert und findet es erregend, wenn jemand über ihn/sie bestimmt.

Dildo

Ein Dildo ist eine Nachbildung eines erigierten Penis. Also ein Sexspielzeug, welches in klassischer Form und Grösse dem eines Penis gleicht.
Dildos gibt es heutzutage in verschiedensten Materialien, Formen und Farben. Auch nicht nur zur vaginalen, sondern auch analen Penetration,
zur Selbstbefriedigung oder auch während des Sexspiels mit dem Partner.

Dirty Talk

Dirty Talk (aus dem engl. "schmutziges Gerede"), ist eine sexuelle Praktik und bezeichnet das Benutzen von erotisierenden oder sehr anschaulichen und direkten Wörtern, vor oder während des Geschlechtsverkehrs zur Erhöhung der sexuellen Stimulation.

Domina

Der Begriff Domina stammt ursprünglich aus dem lateinischen und bedeutet "Herrin des Hauses". Heute wird die Bezeichnung für Damen gebraucht, die gegen ein entsprechendes Honorar ihre Kunden sozusagen beherrschen, dominieren. Die dabei angewandten sexuellen Praktiken variieren je nach Wunsch des Kunden. Meist geht es jedoch dabei um Schmerz, Unterwerfung und Rollenspiele.

Dominant

Genau das Gegenteil von devot ist dominant. Hier entspringt die sexuelle Erregung vor allem dadurch, dass der Mann oder die Frau dem Sex Partner gegenüber beherrschend, bestimmend und Ton angebend ist. 

Doggy Style / a Tergo

Doggystyle oder auch a tergo genannt ist eine Variante des Geschlechtsverkehrs, bei der aktive Partner den passiven von hinten stimuliert oder penetriert.

Dreier

Als "flotten" Dreier" bezeichnet man eine sexuelle Spielart mit drei Personen. Das können sowohl drei gleichgeschlechtliche sein, wie auch ein Mann mit zwei Frauen, oder eine Frau mit zwei Männern oder eine weitere Kombination.

Erotik Massage

Eine Erotikmassage ist meist eine Ganzkörpermassage, bei welcher die Geschlechtsorgane mit einbezogen werden oder zum Schluss noch speziell stimuliert. Dabei kann es dann auch zu einem Orgasmus kommen.

Escort

Escort bedeutet, dass Callgirls und Callboys einen Kunden/eine Kundin an dem jeweils gewünschten Ort besuchen. Diese Escort Damen und Escort Herren können z.B. über eine Vermittlungsagentur gebucht werden. Seriosität und Zuverlässigkeit sind dabei wichtige Erfolgsfaktoren, wie diejenigen unserer Agentur: Surprise Escort Service Schweiz!

Escort Service / Escort Agentur

Als Escort Service oder Escort Agentur wird eine Begleitagentur bezeichnet, die Frauen oder/und Männer, sogenannte Escorts gegen Honorar für eine vereinbarte Zeit meist für sexuelle Dienstleistungen vermittelt. 

Escort Model

Ein Escort Model oder kurz Escort genannt ist eine Dame oder ein Herr, welche/r über eine Escortagentur ihre/seine erotischen Dienst für Klienten und Klientinnen anbietet.

Fellatio

Fellation oder auch "Blow job" nennt man eine Form des Oralverkehrs, bei der der Penis durch Mund, Zunge und Lippen des Sexualpartners stimuliert wird. 

Fetisch

Als Fetisch bezeichnet man die Neigung, sich von bestimmten Dingen oder Gegenständen sexuell angezogen und erregt zu fühlen.
Als Fetischist bezeichnet man eine Person, die sexuell auch hauptsächlich auf ihren/seinen Fetisch fokussiert ist.

Französisch / Französisch natur

Französisch bedeutet Oralverkehr und eine Form den männlichen Sexpartner mit dem Mund zu befriedigen. Dabei muss man zwischen Französisch
"mit", also mit einem Kondom oder Französisch "natur", also ohne Kondom unterscheiden.

Fusserotik

Es gibt Menschen, die sich von Füssen sexuelle angezogen fühlen. Man könnte das auch als Fuss Fetisch bezeichnen.
Es erregt sie, die Füsse ihres Sexpartners zu berühren, mit dem Mund zu liebkosen oder mit den Füssen des Partners massiert und stimuliert zu werden.

G-Punkt

Als G Punkt wird eine erogene Zone in der vorderen Vaginalwand einer Frau bezeichnet. Bei manchen Frauen führt ihre Stimulation sehr schnell
zum Orgasmus, da sie bei sexueller Erregung anschwillt.

Griechisch

Griechischer Sex ist eigentlich Analverkehr. Die Bezeichnung stammt aus der griechischen Antike. Es wird gemutmasst, dass dies mit der hochgesehenen Stellung von Männerpartnerschaften zur damaligen Zeit zusammenhängt.

Girlfriend Sex / GF6

Der Begriff Girlfriendsex wird aus den englischen Wörtern "girlfriend"=Freundin und Sex gebildet und lässt sich am besten mit "Sex,
wie mit der eigenen Freundin" übersetzen. 

Italienisch

Sex auf italienische Art bedeutet, dass der Mann seinen Penis in der Achselhöhle seiner Partnerin reibt. Mit dem Arm kann dabei der Druck auf den Penis noch verstärkt werden. 

Kamasutra

Das Buch des Kamasutra wurde vermutlich zwischen 200 und 300 n.Chr. verfasst. Es gehört zur indischen Tradition und ist ein Leitfaden über Erotik und Liebe. Es enthält Beschreibungen von Positionen beim Geschlechtsverkehr. 

Libido

Der Begriff Libido (aus dem lat. "Begehren, Begierde") bedeutet im engeren Sinne: Wollust, Trieb, Maslosigkeit und ist ein Synonym für sexuelle
Lust und Begehren.

Liebeskugeln / Lustkugeln

Diese Kugeln sind unter dem Begriff Sexspielzeug verbreitet. Sie sind dazu da, das weibliche Lustempfinden anzuregen, indem sie die vaginale Muskulatur stärken. Selbstverständlich kann man sie auch beim Liebesspiel einsetzen.

Masturbation / Onanie

Als Masturbation wird die überwiegend manuelle Stimulation der Geschlechtsorgane verstanden, die in der Regel zum Orgasmus führt.
Dabei können aber auch verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz kommen.

Mature

Als Mature bezeichnet man eine reife und dementsprechend erfahrene Dame.

Ménage a trois

Die Ménage a trois ist eine sexuelle Begegnung oder auch Beziehung zwischen 3 Personen, unabhängig vom Geschlecht.

MILF

Der Begriff MILF wird aus dem englischen abgeleitet (umgangssprachlich heisst es: mom I'd like to fuck).Er bezeichnet eine sexuell attraktive Frau im mittleren oder höheren Lebensalter.

Natursekt / NS

Urophilie wird die sexuelle Vorliebe für Urin=Natursekt genannt. Oder auch die Lust, beim sexuellen Spiel mit Urin zu experimentieren.
Dabei kann der Natursekt gerne auf dem Körper empfangen werden, oder auch in den Mund.

Neunundsechzig / 69

Als 69 bezeichnet man eine Position beim Sex, bei welcher sich Mann und Frau gegenseitig oral verwöhnen. Das heisst, dass der Partner in umgekehrter Position jeweils bei den Geschlechtsorganen des anderen ist.

Penisring

Ein Penisring oder auch cockring (aus dem engl. cock=Penis) genannt, ist ein aus Leder, Gummi, Silikon oder Metall gefertigter Ring, der um Penis, Eichel oder Hodensack gelegt wird. In den meisten Fällen wir er zur Verstärkung und Verlängerung der Erektion eingesetzt. Es gibt aber auch Penisringe, die als Intimschmuck getragen werden.

Private Strip

Der private Strip versteht sich als eine private Striptease show für einen Klienten oder eine Klientin zuhause und in intimen und diskreten Rahmen.

Quickie

Ein Quicky ist spontaner, schneller Sex, bei dem es meist ohne Vorspiel direkt zur Sache geht.

Sandwich Sex / Doppelpenetration / DP

Die Doppelpenetration oder der Sandwichsex bezeichnet eine sexuelle Praktik, bei der eine Person durch zwei Männer gleichzeitig penetriert wird.
Meist eine Frau durch den einen Mann vaginal und den zweiten anal. Oder auch eine Frau oder ein Mann vaginal oder anal gleich von beiden Penissen
gleichzeitig.

Soft Sklavin

Eine Soft Sklavin im Escort Service ist eine Dame, die sich den Wünschen ihres Kunden anpasst, bzw.sich seinen Wünschen entsprechend verhält. Dabei ist es wichtig festzuhalten, dass mit der Bezeichnung "soft" explizit gemeint ist, der Escort Dame keinerlei Schmerzen zuzufügen. Alle Handlungen  sollen sich in einem Bereich bewegen, bei der die Dame weder erniedrigt wird, geschlagen, oder dazu gezwungen, sexuelle Praktiken und Handlungen auszuführen, die sie nicht möchte.

Spanisch

Spanischer Sex wird auch Busen-Sex genannt. Hierbei wird der Penis des Mannes zwischen den Brüsten der Frau massiert und stimuliert.

Strap on

Ein Strap-on Dildo ist ein Dildo zum Umschnallen. Meist wird er von Frauen benutzt, um damit andere Frauen vaginal oder anal zu penetrieren.
Aber auch Männer können daran Gefallen finden, von einer Frau mit einem Strap on anal verwöhnt zu werden.

Sex Toys 

Unter dem Begriff Sexspielzeug werden Gegenstände zusammengefasst, mit deren Hilfe man sich selbst oder den Sexpartner beim Liebesspiel sexuell stimulieren kann. Dazu gehören Vibratoren, Dildos, Lustkugeln, Butt-Plugs, Strap-ons, Peniskäfige, Penisringe, Keuschheitsgürtel und vieles mehr.

Sexual Assistenz

Als sexuelle Assistenz bezeichnet man eine Dienstleistung für Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung.
Dabei geht es darum, diesen Menschen eine intime, erotische oder sexuelle Erfahrung zu ermöglichen, ganz ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechend.

Swinger Club

Als Swingerclub bezeichnet man einen Club in dem sich "Swinger" treffen. Also Menschen, die ihre Sexualität ohne Einschränkungen mit verschiedenen Partnern ausleben möchten. In einem Swingerclub wird die Möglichkeit geboten, sexuelle Fantasien auszuleben, in Form von Partnertausch, Voyeurismus, Exhibitionismus und Gruppensex.

Tantra / Tantramassage

Tantra stammt aus dem Sanskrit und heisst übersetzt "Gewebe, verweben, ausbreiten". Tantra steht für die Verbindung von Körper, Seele und Geist. Bei der Massage wird der ganze Körper mit grosser Achtsamkeit behandelt, wobei die erotische Massage der Geschlechtsorgane nicht im Vordergrund steht. Trotzdem ist die Massage aussergewöhnlich sinnlich und ein erotischer Hochgenuss!

Transsexuell

Transsexualität bedeutet der Wunsch eines Menschen, das eigene Geschlecht zu verändern, zu leben und anerkannt zu werden. In den meisten Fällen, findet die Veränderung eines Transsexuellen durch Hormone und chirurgische Eingriffe statt. Wobei es oft vorkommt, dass z.b. transsexuelle Männer Brüste haben und wie eine Frau aussehen, aber der Penis noch vorhanden und voll funktionsfähig ist.

Transvestiten

Ein Transvestite ist meist ein Mann, der sowohl homo-, als auch heterosexuell sein kann. Er liebt es, sich durch das Tragen der Kleidung des anderen
Geschlechts, sich eine neue Identität, bzw. sexuelle Anregung zu geben.

Voyeur

Der Voyeur empfindet Lust, wenn er/sie jemanden heimlich beobachten kann. Sei dies bei sexuellen Handlungen, aber auch schon durch dessen Nacktheit.  Er/sie geniesst das Versteckspiel, das für ihn/sie sehr erregend ist, oft durch das verbotene!